Diese Seite unterstützt weder den Internet Explorer 7, noch den Kompatibilitätsmodus in höheren Versionen des Internet Explorers (IE8, IE9, IE10). Um den Kompatibilitätsmodus abzustellen informieren Sie sich bitte hier oder laden Sie am Besten einen neuen Browser.

Mit der Jugend plaudern...

Interviews der #getsocial Jugendreporter

Die Jugendreporter aus dem Industrieviertel wurden von wichtigen Vertretern des Roten Kreuzes zu einem Interview eingeladen, um etwas "mit der Jugend zu plaudern"!

Jessica Mischer

...ist erst seit kurzem im Regionaljugendservice, freut sich aber auf neue Herausforderungen. Begonnen hat sie nach ihrer Volksschullehrerausbildung, wo sie die Lehrbeauftragten Ausbildung für Erste Hilfe gemacht hat. Die letzten vier Jahre war sie dann an Bezirksstellen und hat bei Kinder- und Jugendprojekten mitgewirkt.

Hier geht's zum Interview mit Jessi!

Christian Raith

...ist ehrenamtlich beim Roten Kreuz und fährt einmal die Woche Rettungsdienst und alle zwei Wochen im Notarzt-Einsatzfahrzeug. Außerdem ist er Viertelsvertreter vom Industrieviertel und präsentiert die Interessen unserer Bezirksstellen. Hauptberuflich ist er Lehrer an der HTL Mödling. Hier geht's zum Interview mit Christian!

Beatrix Schönhacker-Alte

...ist Bereichsjugendreferentin, Bezirksstellenverantwortliche für Jugendarbeit in Baden, im Landesjugendvorstand, im Realistik Team, im Katastrophenhilfsdienst in Wien, ist Erste Hilfe Lehrbeauftragte und ab und zu bildet sie auch Sanitäter aus. Angefangen mit dem Ganzen hat sie 2005 im Rettungsdienst, aber seit 2008 ist die Jugend dann immer mehr in den Mittelpunkt gerutscht.

Hier geht's zum Interview mit Bea!

Walter Grashofer

...ist seit 25 Jahren beim Roten Kreuz und seit genau 20 Jahren hauptberuflich, aber erst seit letztem Jahr Bereichsgeschäftsführer. Er ist das Bindeglied zwischen den Bezirksstellengeschäftsführern im Industrieviertel und der Landesverbandsebene. Sein Job ist es, die Probleme von den hauptberuflichen Mitarbeitern nach oben und umgekehrt zu transportieren. Er hat damals, wie so viele, im Zivildienst angefangen und hat dann sein Hobby zum Beruf gemacht.

Hier geht's zum Interview mit Walter!

Daniela Koller

...ist die Abteilungsleiterin vom Landesjugendservice und somit für das Regionaljugendservice zuständig. Zu ihren Aufgaben zählen: neue Aufgabenfelder für Jugendliche anzubieten und neue Angebote für die Jugendgruppen zu organisieren. Sie und ihr Team veranstalten Ausbildungen und Fortbildungen für Jugendgruppenleiter. Der alljährliche Erste-Hilfe-Landesbewerb und das, alle zwei Jahre stattfindende, Landesjugendlager gehen auch auf ihre Kappe. Hier geht's zum Interview mit Dani!

Fazit der #getsocial Jugendreporter

Sich ein bisschen sozial zu engagieren schadet niemandem. Es muss ja nicht gleich so viel sein wie bei unseren Fünf hier. Dass man kein Blut sehen kann, ist keine Ausrede. Natürlich sind wir bekannt für unsere blauen Lichter, aber es gibt noch so viele andere Möglichkeiten mitzuwirken. Man kann sich auch in anderen Bereichen engagieren. Beispiele dafür sind die Gesundheits- und Sozialen Dienste, die Jugend oder der Katastrophenhilfsdienst. Außerdem findet man Freunde fürs Leben. #ausliebezummenschen

Niederösterreich

Hier findest Du mehr Infos über die Jugendaktivitäten in Niederösterreich.

Jugendreporter NÖ

Die #getsocial Jugendreporter in NÖ machen viele coole Sachen, unter anderem dieses Video vom Rote Nasen Lauf in Bad Vöslau. Du möchtest auch Jugendreporter werden?

>> Das sind die nächsten Termine