Diese Seite unterstützt weder den Internet Explorer 7, noch den Kompatibilitätsmodus in höheren Versionen des Internet Explorers (IE8, IE9, IE10). Um den Kompatibilitätsmodus abzustellen informieren Sie sich bitte hier oder laden Sie am Besten einen neuen Browser.

Call 4 Action

Ein soziales Projekt starten und umsetzen: Wir helfen dir dabei!

Call4Action zielt darauf ab, junge Menschen zu animieren, selbst aktiv zu werden und ein soziales bzw. humanitäres Projekt gemäß den Grundsätzen des Roten Kreuzes umzusetzen. Mit diesen Projekten soll dazu beigetragen werden, gemeinsam Herausforderungen und Problemlagen im lokalen Kontext zu meistern und Jugendliche dafür zu gewinnen, Not in ihrer unmittelbaren Umgebung zu erkennen, Verantwortung zu übernehmen und aktiv zu werden.

 

Dem Call4Action 2016 sind viele junge Menschen gefolgt, und haben ihre Projektideen eingereicht, die nun im laufenden Jahr 2017 umgesetzt werden. Alle Details zu den geförderten Projekten findest du in der Projekte Übersicht 2016.

 

Du stimmst mit unserem Leitbild überein und wolltest schon immer selbst ein Projekt umsetzen um Menschen, denen es nicht so gut geht wie dir zu helfen? Dann bist du bei uns richtig. Durch eine Kooperation mit der Firma Kastner sowie der finanziellen Unterstützung des Österreichischen Jugendrotkreuzes, können wir euch auch bei der Finanzierung eurer Projekte helfen. Zu Beginn lohnt sich ein Blick in unseren Leitfaden.

Und so einfach geht es:

 

1 - Projektideen sammeln

Schließ dich mit Freunden zusammen und überlegt gemeinsam was für ein Projekt ihr umsetzen wollt. Egal ob ihr ein Kunstprojekt umsetzen wollt oder in eurer Gemeinde einen Aktionstag gestalten wollt, wichtig ist, dass euer Projekt auch euren Mitmenschen etwas bringt. >>Ein paar Ideen für Projekte findest Du hier

2 - Antrag ausarbeiten und einreichen

Sucht euch jemanden, der bereit ist euer Projekt zu betreuen (das kann ein Jugendgruppenleiter, eine Jugendrotkreuzschulreferent oder ein engagierter Erwachsener im Roten Kreuz oder Jugendrotkreuz sein) und füllt den Projektantrag aus. Einreichfrist für euer Projekt ist der 31.12.2016. >>Hier gehts zum Projektantrag aber auch zur Finanzierungsvereinbarung

3 - Beratung und Unterstützung

Das Jugendservice des Roten Kreuzes steht euch bei jeder Phase gerne mit Rat und Tat zur Seite. Da könnt ihr eure Ideen nochmals besprechen, euch Feedback einholen oder eben Unterstützung wenn ihr nicht wisst, wie ihr es anpacken sollt.

4 - Auswahl der Projekte

Eine Fachjury bewertet alle eingereichten Projekte. Im Februar bekommt ihr die Rückmeldung und könnt bei Genehmigung eures Projektantrags auch gleich mit der Umsetzung eures Projekts beginnen.

5 - Projekt umsetzen und dokumentieren

Wird dein Projekt finanziert hast du bis 31.01.2017 Zeit das Projekt umzusetzen. Bitte achte darauf, dass du das Projekt gut dokumentierst. Fotos, Berichte und oder Videos müssen nach Beendigung des Projekts eingereicht werden.

Die bisherigen Projekte

Hier erfährst du mehr über die Projekte die im Rahmen von Call4Action gefördert wurden. Mehr Lesen