Diese Seite unterstützt weder den Internet Explorer 7, noch den Kompatibilitätsmodus in höheren Versionen des Internet Explorers (IE8, IE9, IE10). Um den Kompatibilitätsmodus abzustellen informieren Sie sich bitte hier oder laden Sie am Besten einen neuen Browser.
  • Home
  •  >  Beziehungen
  •  >  So lernst du jemanden/niemanden kennen
  •  → Dos & Don’ts beim Kennenlernen

Dos & Don’ts beim Kennenlernen

Coole Sprüche oder Smalltalk? Hier sind Tipps zum Anbandeln!

Gezeichneter Bub und Mädchen mit Herz

SO LERNST DU JEMANDEN KENNEN ...

Sei gepflegt! 
Aber übertreibe es nicht! Schließlich sollte unter der Schminke noch ein Gesicht erkennbar sein ...

Smalltalk! 
Besser ein paar belanglose Worte über das Wetter, die Schule, den letzten Urlaub, die nächsten Ferien, als gar nichts reden. Stottern und rot werden ist übrigens weniger schlimm als stumm wie ein Fisch zu bleiben.

Höflich bleiben! 
Coole Sprüche müssen schon wirklich gut sein, um damit landen zu können. Beleidigungen wirken höchstens auf Umstehende interessant. Die/der
Angebetete wird sich dadurch zu Recht gekränkt fühlen.

Versprechungen einhalten! 
Wenn du behauptest, „morgen sicher“ anzurufen, dann tu es auch, wenn dir an ihr/ihm etwas liegt. Versprechungen, die nicht eingehalten werden, bringen schon vor dem ersten Kuss einen Knick in das Vertrauen.

Wünsche statt Vorwürfen! 
Frag nach, wenn du dich mit einer Aussage nicht auskennst, aber mach daraus keinen Vorwurf. Sei nicht kleinlich und formuliere deinen Ärger als Wunsch. Streich das Positive an der Situation heraus, und die Botschaft ist dennoch klar:
„Fein, dass du da bist, mir war beim Warten schon so fad.“
„Um vier? Passt gut! Lass mich bitte nicht warten, das macht mich ganz kribbelig und unruhig.“

Stärke statt Problemen! 
Zu erzählen, welche Leiden du erlebt hast oder gerade erlebst, passt nur in eine vertraute Beziehung. Als Opfer bist du bemitleidenswert, beschützenswert, aber nicht bewundernswert, anziehend, neugierig machend und gleichwertig. Zeige deine Stärken, deine Interessen, deine Träume. Du bist interessant! Das kann jeder sehen! Und vor allem: Auf eine Beziehung will man stolz sein können!


SO LERNST DU NIEMANDEN KENNEN ...

Schick den besten Freund 
oder die beste Freundin, um dem/der Angebeteten deine Liebe ausrichten zu lassen ... Es soll schon vorgekommen sein, dass die beiden dann eine wunderbare Beziehung begonnen haben.

Schreib ihm/ihr ein Liebes-SMS ...
... und das erste Treffen wird bestimmt megapeinlich, das erste Ansprechen doppelt so schwierig.

Erkläre ihm/ihr deine große Liebe
schon beim Kennenlernen ...
... und verbaue euch die Chance, einander langsam näherzukommen oder Gefühle
erst entstehen zu lassen.

Erkläre ihm/ihr schon beim ersten Date,
worauf du in einer Beziehung Wert legst ...
... und mach damit klar, dass du nicht fähig bist, dich auf einen anderen Menschen einzustellen, sondern alles ganz genau planen musst.

Mach dich über ihn/sie lustig, 
wenn andere dabei sind, oder ignoriere sie/ihn auf coolste Weise, nachdem ihr nett
miteinander geflirtet habt ...
... das garantiert den ersten echten Frust!

Erzähle von deiner letzten Beziehung ....
... und ersticke jede Verliebtheit sofort im Keim. Wer will schon als Kummerkasten für die alte Beziehung herhalten?

time4friends

Fühlst du dich nicht ernst genommen? Wirst du als Mädchen oder Junge in eine Rolle gezwängt, die dir nicht passt? Traust du dich nicht deinen Weg so zu gehen, wie du das möchtest?

Du brauchst jemanden zum Reden, aber keiner ist da? Dann melde dich bei time4friends – Wir sind für dich täglich von 18 bis 22 Uhr unter 0800 700 144 erreichbar.

 

Natürlich kannst du uns auch per WhatsApp kontaktieren unter +43 664 1070 144.

Du erreichst unsere Freundschaftshotline kostenlos und bleibst anonym. Jederzeit auch online.