Diese Seite unterstützt weder den Internet Explorer 7, noch den Kompatibilitätsmodus in höheren Versionen des Internet Explorers (IE8, IE9, IE10). Um den Kompatibilitätsmodus abzustellen informieren Sie sich bitte hier oder laden Sie am Besten einen neuen Browser.
  • Home
  •  >  Gesundheit
  •  >  Global Handwashing Day
  •  → Warum Händewaschen Leben retten kann

Warum Händewaschen Leben retten kann

Am 15. Oktober ist "Global Handwashing Day". Jetzt könnte man sich natürlich fragen, warum man einen Tag dem Thema Händewaschen gewidmet hat. Neben dem "Tag der verlorenen Socke" und dem "Sprich-wie-ein-Pirat-Tag" hat der "Global Handwashing Day" allerdings einen wesentlich bedeutenderen und nachhaltigeren Charakter. Händewaschen beugt die Verbreitung von Bakterien und Viren vor und verhindert so Krankheiten wie zum Beispiel Durchfall. Vielleicht ist Durchfall in unseren Breitengraden kein Todesurteil, allerdings stirbt alle 20 Sekunden ein Kind an den Folgen einer Durchfallerkrankung.

Starten wir ein kleines Experiment...

Was haben folgende Dinge gemeinsam?: Der Schwamm zum Abwaschen in der Küche, die Fernbedienung, die Computertastatur, der Griff des Einkaufswagens, Kühlschränke und Lichtschalter. All diese Gegenstände oder Orte sind dafür bekannt, besonders viele Bakterien und Keime zu beherbergen. Und jetzt überlegt mal, was ihr heute schon zwischen euren Fingern hattet.

Fünf Punkte, die man übers Händewaschen wissen sollte:

Scheinbar saubere Hände sind es leider nicht immer.
©WRK/KHD Dokuteam
  1. Offensichtlich sauber ist nicht sauber: Hände nur mit Wasser zu waschen ist nicht genug, Seife muss her!

  2. Händewaschen mit Seife bewahrt vor Krankheiten, die jedes Jahr Millionen von Kindern töten.

  3. Das Händewaschen ist besonders nach dem Benutzen einer Toilette und bevor man Essen zubereitet absolut notwendig!

  4. Händewaschen mit Seife ist die günstigste Möglichkeit sich vor Keimen zu schützen.

  5. Indem man Kindern die Bedeutung von Hygiene vermittelt, können diese ihr Wissen an andere weitergeben.

Auch in der Internationalen Hilfe ist das Thema Händewaschen und die Schulung im Bereich Hygiene besonders wichtig. Gerade in Entwicklungsländern sowie nach Katastrophen wird hier durch das Rote Kreuz viel Aufklärungsarbeit geleistet, um den Menschen die Bedeutung von Hygiene zu vermitteln.

Warum einen Wasser und Seife attraktiv machen können und davor bewahren, wochenlang mit einer Lungenentzündung im Bett zu liegen weiß Alexander Öze vom Roten Kreuz.

Alexander Öze weiß wie`s geht