Diese Seite unterstützt weder den Internet Explorer 7, noch den Kompatibilitätsmodus in höheren Versionen des Internet Explorers (IE8, IE9, IE10). Um den Kompatibilitätsmodus abzustellen informieren Sie sich bitte hier oder laden Sie am Besten einen neuen Browser.

Hass im Netz?

Sicher nicht!

Menschlichkeit zu zeigen heißt nicht nur in seinem direkten Umfeld zu Freunden und Familie nett zu sein, sondern auch Fremden gegenüber respektvoll und wertschätzend zu sein. Klar, das fällt manchmal besonders schwer, wenn man Meinungen nicht teilen kann oder einen bestimmte Aussagen besonders nerven. In Zeiten von Fake-News, Hass im Netz und Hetze ist dies aber wichtiger denn je!

 

Zivilcourage im Netz zu zeigen ist oft besonders schwer, weil gefühlter Weise die Hürde jemand anderen zu beleidigen oder zu untergraben besonders niedrig ist, Menschen sich mehr trauen und sich damit aber genauso oft im Ton vergreifen. 

 

Trotzdem kann jeder Einzelne und damit auch Du, dazu beitragen auch das Netz insgesamt #menschlicher zu machen. Dazu braucht es vielleicht manchmal etwas Überwindung aber mit einem wachen Auge durch soziale Netzwerke zu gehen hilft nicht nur einem selbst den Durchblick zu behalten, sondern hilft vielleicht auch dabei, jene zu stoppen die Falschinformationen und Hass verbreiten. 

 

Du willst aktiv werden?

Wenn Du selbst aktiv gegen Hass im Netz werden willst, findest du einige Tipps in der Broschüre unterhalb von SaferInternet.at  aber auch auf AusLiebezumMenschen.at kannst du ein Zeichen setzen und dir ein paar gute Taten vornehmen. Du willst weiterhin am laufenden zu dem Thema bleiben und uns zukünftig auch bei der Arbeit im Netz gegen Hass und Hetze unterstützen? Dann schreib uns an getsocial@roteskreuz.at 

Selbst aktiv werden!

In der Broschüre SaferInternet.at findest du ein paar Tipps im Umgang mit Hass im Netz. Auf AusLiebezumMenschen.at kannst du ein Zeichen setzen und dir ein paar gute Taten vornehmen.

 

Du willst weiterhin am Laufenden zu dem Thema bleiben und uns zukünftig auch bei der Arbeit im Netz gegen Hass und Hetze unterstützen? Dann schreib uns an getsocial@roteskreuz.at 

Weitere News

10 Tipps für richtigen Badespaß

Im Sommer gibt es nur ein Motto: baden, baden, baden. Damit du den Badespaß aber auch richtig genießen kannst, solltest du ein paar Tipps und Tricks beachten und auf Regeln Rücksicht nehmen.


Autoreifen-Parcours für Kinder

Der Garten als Begegnungsort

Gemeinsam mit ProMente setzte die Jugendgruppe Kohfidisch ein Call4Action Projekt um. Dabei wurde der Garten zu einem Kunstpark inklusive Begegnungszone umgesetzt.


Zwei Mädchen umarmem sich, eine weint, die andere tröstet

Menschen mit Depressionen verstehen

Psychische Erkrankungen sieht man nicht auf den ersten Blick. Oft begleiten sie Betroffene aber ein Leben lang, für Angehörige schwer zu verstehen. Wichtig ist: Füreinander da sein.


So war das Landesjugendlager 2018

Klick' dich durch die Fotostory mit Bobby und erfahre, wie so ein typischer Lageralltag aussieht.


Kohfidisch startet mit #call4action Projekt durch

Das Jugendrotkreuz Kohfidisch ist dieses Jahr dem #call4action gefolgt und hat das Projekt Sozialkreative Gartengestaltung eingereicht. Schon im Juli sind sie mit dem Projekt weit fortgeschritten.


Junge mit Smartphone in der Schule

Lernen für die Nachprüfung

Mit diesen Zeitmanagement Techniken, Methoden und Apps klappt der Nachzipf im Herbst bestimmt.


Projekt Streichelhunde im Einsatz

Streichelhundestaffel im Einsatz

Tierischer Besuch bei der Jugendgruppe Klagenfurt: Die Streichelhundestaffel war wieder im Einsatz.


News 1 bis 7 von 274
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>