Diese Seite unterstützt weder den Internet Explorer 7, noch den Kompatibilitätsmodus in höheren Versionen des Internet Explorers (IE8, IE9, IE10). Um den Kompatibilitätsmodus abzustellen informieren Sie sich bitte hier oder laden Sie am Besten einen neuen Browser.

Hollandaktion

Ferien für benachteiligte Kinder.

Sechs- bis zwölfjährige Kinder sind die Adressaten des Ferienprogramms Hollandaktion, dass das Jugendrotkreuz gemeinsam mit der Organisation Europa Kinderhulp (für das Aussuchen der Gasteltern zuständig) veranstaltet. Im Rahmen des Programms werden jedes Jahr Kinder aus rund 40 Ländern zu einem dreiwöchigen Aufenthalt bei Gastfamilien in Holland eingeladen. Die Kinder kommen aus sozial schwachen, meist kinderreichen Familien, für die Urlaub sonst unerschwinglicher Luxus ist. Für die meisten ist es die erste Reise, auf der sie obendrein geordnete Verhältnisse sowie einen verständnisvollen und gewaltlosen Umgang miteinander kennenlernen.

 

Nächster Termin: 

Wann: 16. Juli bis 3. August 2018

Wo: Noordholland bzw. Overeijsel/Niederlande

Teilnehmer: 6 - 12 Jahre alt

Anmeldung & mehr Infos: Koordinatorin Katharina Wagner (Tel.: 01/589 00-173) alle Infos zur Anmeldung gibt es auch hier

 

Kontakt

Für mehr Infos zum Camp oder bezüglich einer Anmeldung wenden Sie sich bitte an Katharina Wagner. Sie ist auch unter 01/ 58 900 - 173 erreichbar.

 

Neben Teilnehmern freuen wir uns natürlich auch über Helfer fürs Camp!

Weitere Camps

Erlebniscamp für Kinder mit Körper- und Mehrfachbehinderung – hier gibt es viel zu erleben!

 

Hollandaktion – benachteiligte Kinder können hier eine Auszeit genießen.

 

Diätferien – gemeinsam im Kampf gegen das Übergewicht

 

Juniorcamp – erkranken die Eltern, ist die ganze Familie betroffen. Das Juniorcamp bietet Kindern eine Auszeit von ihrem Alltag.

 

Rheumacamp - Kinder und Jugendliche mit Rheuma verbringen hier Ferien zum Durchatmen.

 

Rotkreuz-Actioncamp - eine Woche lang Spaß haben und das Rote Kreuz kennen lernen.